EVG: Weiterer Warnstreik beim Eisenbahnlaufwerk Halle

Heute erfolgte bei der ELH bereits der dritte Warnstreik in dieser Woche; Foto: EVG

Die Gewerkschaft EVG hat ihre beim Eisenbahnlaufwerk Halle (ELH) beschäftigten Mitglieder heute (28.01.2022) zum dritten Mal in dieser Woche zu einem Warnstreik aufgerufen.

Bereits am Mittwoch und Donnerstag wurde die Arbeit niedergelegt. „Wir müssen noch einmal Druck machen, um unser Ziel zu erreichen, denn wesentliche Kernforderungen sind noch immer nicht erfüllt“, sagt EVG-Verhandlungsführerin Theresia Wolf. So lehnt es laut EVG der Arbeitgeber bislang ab, über eine angemessene Entgelterhöhung, den Fonds soziale Sicherung und die Wissensvermittlerprämie zu verhandeln. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress