Frankreich/Region Sud: TER-Vergabe an Transdev rechtsgültig

Das erste echte Wettbewerbsverfahren im Regionalverkehr von Frankreich ist wie erwartet nun abgeschlossen worden.

Wie angekündigt (Rail Business 37/21), hat am 29.10.2021 der Regionalrat der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur (PACA) beziehungsweise Region Sud der Vergabe zugestimmt. Die Entscheidung zugunsten von Transdev für einen Großteil der ausgeschriebenen Verkehre fiel im September. Die Verträge werden die Region über zehn Jahre fast 2,4 Mrd. EUR kosten: 1,5 Mrd. EUR für die „Azur“-Linien der SNCF und 870 Mio. EUR für Linie Marseille – Nizza von Transdev. Die SNCF nimmt ihre Linie zum Dezember 2024 in Betrieb, Transdev übernimmt den Verkehr im Juli 2025. Das Angebot wird gegenüber heute massiv ausgebaut, Transdev werden zudem 16 neue Züge zur Verfügung gestellt. (wkz/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress