Hafen Göteborg/CFL Cargo: Neuer Shuttle für Forstprodukte

Seit vergangener Woche gibt es einen Shuttle-Zug zwischen der nordschwedischen Stadt Piteå und dem Hafen von Göteborg.

Er wird von der Spedition Row Shipping and Logistics organisiert, für den Bahnbetrieb ist CFL Cargo Sweden verantwortlich. Der Zug mit bis zu 72 TEU fährt mit einem Rundlauf die Woche. Die Produkte wurden bisher vom Hafen Piteå über die Ostsee zunächst mit Feederschiffen befördert, bevor von unterschiedlichen Häfen in Mitteleuropa die Verschiffung gen Asien erfolgte. Dies erfolgt nun zentral über den Hafen Göteborg. Laut dem Hafen Göteborg ergibt sich durch die neue Logistik eine Zeitersparnis von fünf bis sieben Tagen. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress