Hamburger Hochbahn: Projektgesellschaft für U 5 gegründet

Die Geschäftsführung übernehmen Dr. Petra Welge und Klaus Uphoff; Quelle: HOCHBAHN

Die Hamburger Hochbahn (HHA) hat für die weitere Planung, den Bau und die Inbetriebnahme der U 5 eine Projektgesellschaft gegründet.

Die Hochbahn U5 Projekt GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der HHA und ist direkt dem Technik-Ressort unter der Leitung von Vorstand Jens-Günter Lang angegliedert. Dafür wechseln rund 70 Beschäftigte aus dem derzeitigen Projektteam in die neue Gesellschaft, deren Leitung Dr. Petra Welge und Klaus Uphoff übernehmen. Die Juristin Welge übernimmt die kaufmännische Leitung mit den Bereichen Recht, Finanzen und Einkauf. Sie war zuvor beim Bau des Überseequartiers in der Hamburger HafenCity Mitglied der Geschäftsführung der Bauherrin. Der Bauingenieur Uphoff als technischer Geschäftsführer ist seit 2017 als Bereichsleiter für den U-Bahn-Neubau U 5 bei der Hochbahn verantwortlich. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress