iaf Münster: Polen ist Gastland

Auf der iaf 2022 wird Polen Gastland sein; Foto: C. Müller

Die im kommenden Jahr in Münster stattfindende 28. Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik (iaf) hat ein Partnerland.

In Abstimmung mit dem polnischen Ingenieurverband Stowarzyszenie Inżynierów i Techników Komunikacji Rzeczpospolitej Polskiej (SITK) wird die polnische Bahnbau-Branche teilnehmen. Somit leistet die iaf, durchgeführt vom Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure (VDEI), einen Beitrag zu einer weiteren Verbesserung der internationalen Zusammenarbeit und des fachlichen Austausches im Bereich der Fahrwegtechnik. Eine Anmeldung als Aussteller ist über die Messe-Website www.iaf-messe.com möglich. Die iaf findet vom 31.05.2022 bis zum 02.06.2022 statt. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress