Industrie: Netz Regensburg/Donautal erhält neue Mireo-Züge von Siemens Mobility

Quelle: Siemens

Siemens Mobility hat den Auftrag erhalten, 23 vierteilige Mireo-Züge für den Betreiber Agilis Eisenbahngesellschaft, ein Tochterunternehmen der Benex, zu bauen.

Die Züge für das Netz Regensburg/Donautal werden im Jahr 2024 ausgeliefert; die Aufnahme des Fahrgastbetriebes ist für Dezember 2024 geplant. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) hatte in ihrer Ausschreibung für Teile des Netzes Neufahrzeuge gefordert. Die Mireo-Züge werden auf der neuen RE-Linie 50 Nürnberg – Regensburg – Plattling sowie auf der Linie RB 51 Neumarkt – Regensburg – Plattling eingesetzt. Sie erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h und werden im Siemens-Mobility-Werk in Krefeld gebaut. (wkz/ici)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress