Ergänzungsstation zu Stuttgart 21 technisch machbar

Eine unterirdische Ergänzungsstation zum Bahnprojekt Stuttgart 21 ist nach einem vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg in Auftrag gegebenen Gutachten technisch machbar. 

Die Station ist auch vereinbar mit der städtebaulichen Entwicklung des frei werdenden Bahngeländes. Zur Erreichung der Klimaziele müssten auch nach 2030 weitere Leistungssteigerungen im Knoten Stuttgart möglich sein, erklärt das Ministerium. Die Ergänzungsstation sei für den Ausbau des S-Bahn- und Regionalbahnsystems eine wesentliche Voraussetzung. (jb)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress