InnoTrans: Weniger CO2-Fußabdruck in der Infrastruktur – Fragen an Pandrol

Wie kann der CO2-Fußabdruck in der Infrastruktur minimiert werden? Wie können Lärm und Vibrationen vor allem im innerstädtischen Bahnverkehr reduziert werden? Und was sind überhaupt die zukünftigen Herausforderungen in der Bahninfrastruktur?

Fragen wie diese gehen Eran Gartner, CEO von Pandrol, und Thomas Lorent, technischer Direktor für nachhaltige resiliente Systeme, in der neuen und neunten Ausgabe des InnoTrans Podcast nach. Infrastruktur müsse heutzutage schneller und zu günstigeren Lebenszykluskosten zur Verfügung gestellt werden. Und sie müsse resilient gegenüber sämtlichen potenziellen Beeinträchtigungen sein. Darüber hinaus sprechen die Beiden über die Rolle der Digitalisierung in der Bahninfrastruktur. Hier brauche es ein intelligentes System, um Probleme in der Infrastruktur frühzeitig zu erkennen und Ausfälle zu minimieren. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress