Kosovo: Trainkos muss aus Geldmangel Verkehre einstellen

Trainkos, die Bahn des Kosovo, stellt zum 03.08.2017 (wahrscheinlich vorübergehend) die letzten nationalen Personenzug-Verbindungen ein.

Es handelt sich um:
• Prishtinë – Pejë
• Fushë Kosovë – Hani i Elezit.
Damit wird derzeit nur international zwischen Prishtinë und Skopje über Hani i Elezit gefahren. Grund ist, dass es derzeit keine Regierung gibt und damit letztmalig im Juni Staatsgelder an die Bahn überwiesen wurden. Im Juli fuhr Trainkos noch auf eigene Rechnung. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress