Magdeburg: Alstom liefert neue Straßenbahnen

So soll die neue Straßenbahn für Magdeburg aussehen; Bild: Alstom

Die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) haben bei Alstom neue Niederflur-Straßenbahnen bestellt. Die erste Bestellung umfasst 35 Fahrzeuge und deren Ersatzteilversorgung für einen Zeitraum von 24 Jahren für rund 190 Mio. EUR. 

Das Land Sachsen-Anhalt fördert die Beschaffung mit knapp 60 Mio. EUR. Der Vertrag enthält zudem unter anderem Optionen für insgesamt 28 weitere Fahrzeuge. Die vierteiligen Flexity-Straßenbahnen sind 38 m lang und damit 8 m länger als die aktuell eingesetzten Fahrzeuge der MVB. Sie bestechen durch ein „einzigartiges und zeitloses“ Design, das speziell für Magdeburg entwickelt wurde. Jede Bahn hat Platz für 241 Fahrgäste. Zudem haben die Bahnen zur Hinderniserkennung das Fahrerassistenzsystem ODAS (Obstacle Detection Assistance System). Die neuen Straßenbahnen sollen ab 2023 ausgeliefert werden und voraussichtlich ab 2024 in den Fahrgasteinsatz gehen. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress