Neues ICE-Werk Nürnberg: Auf dem Weg zur Raumordnung

Nach einem intensiven Dialog mit den Bewohnern in der Region nimmt das Projekt "Neues ICE-Werk im Raum Nürnberg" Kurs auf den Beginn des Raumordnungsverfahrens.

Ende Januar 2022 sollen die Antragsunterlagen bei der Regierung von Mittelfranken eingereicht werden, teilte die Deutsche Bahn mit. Voraussichtlich im März 2022 soll dann die Offenlage erfolgen. Zur Auswahl stehen drei Standorte: Munitionsanstalt (Muna) Feucht, im Bereich südlich der Muna sowie im Raum Allersberg/Pyrbaum/Roth (Rail Business vom 03.09.2021). (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress