ÖBB/Siemens: 20 weitere Nightjet-Einheiten bestellt

Nightjet für die ÖBB; Quelle: Siemens

Die ÖBB bestellen bei Siemens Mobility 20 weitere siebenteilige Nachtzüge. Bis 2025 werden dann insgesamt 33 ÖBB Nightjets der neuen Generation im Einsatz sein.

Die ersten der neuen Züge sollen ab Frühjahr 2023 zum Einsatz kommen. „Der Abruf von 20 zusätzlichen Nightjets ist ein wichtiger Schritt, um die ÖBB als Marktführer im europäischen Nachtzuggeschäft zu positionieren“, betont ÖBB CEO Andreas Matthä. Die neu bestellten Züge sollen auf den Verbindungen von Wien und Innsbruck nach Hamburg und Amsterdam sowie von Wien nach Bregenz und Zürich aber auch von Graz nach Zürich sowie von Zürich nach Hamburg und Amsterdam eingesetzt werden. Die jeweils siebenteiligen Nightjets bestehen aus zwei Sitzwagen, drei Liegewagen und zwei Schlafwagen. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress