Personenverkehr: Deutsche Bahn erhöht Zeitkarten- und Flexpreise um 2,9 Prozent

ICE 4 unterwegs in Bayern; Quelle: DB AG/Claus Weber

Zum Fahrplanwechsel am 12.12.2021 erhöht die Deutsche Bahn Preise im Personenfernverkehr.

Die Steigerung liege bei durchschnittlich 1,9 %, teilte das Unternehmen am Freitag (01.10.2021) mit. Allerdings steigen die Preise für Flex-Tickets, Zeitkarten und Bahncards um 2,9 %. Die DB verweist darauf, dass eine Fahrt im Fernverkehr auch nach der Preiserhöhung in etwa so viel kosten wie 2012. (ici)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress