Polen: Pesa-Newag Bietergemeinschaft für Doppelstockzüge

Die beiden polnischen Hersteller Pesa-Newag bieten gemeinsam die Fertigung von 38 Wendezug-Einheiten mit je sieben Waggons und 45 Mehrsystemloks, die PKP Intercity ausgeschrieben hat.

Die Wartung der Loks soll Teil des Lieferumfangs sein. Die Doppelstock-Wendezüge will die PKP IC auch international einsetzen. Die hohen Anforderungen und die Komplexität des von PKP IC ausgeschriebenen Auftrags haben Pesa und Newag zu einer Kooperation bewogen, die – so Newag-Vorstandsvorsitzender Zbigniew Konieczek – „die Entwicklung der polnischen Eisenbahnindustrie dynamisieren“ wird. Pesa hat bereits Doppelstock-Wendezüge geliefert. Diese werden seit 2016 vom regionalen EVU Koleje Mazowieckie eingesetzt. (in/cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress