RMV: Vergabe Netz Mittelhessen an HLB erfolgt

Die HLB Hessenbahn wird künftig das SPNV-Netz Mittelhessen betreiben. Der Vertrag wurde nun am 06.05.2021 abgeschlossen. 

Dies teilte der RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund) am 12.05.2021 offiziell mit. Das Verfahren wurde mit dem Verkehrsverbund und Fördergesellschaft Nordhessen (NVV) betrieben, aber von DB Regio mit einem Nachprüfungsantrag belegt (Rail Business 18/21). Das Netz mit vier Linien (RB 37, 40, 41 und 49) wird im Dezember 2023 übernommen, im Dezember 2025 folgt die Betriebsstufe 2. Der Umfang liegt zunächst bei 3,9 Mio. Zugkm/a, später bei 4,3 Mio. Zugkm/a. Der Vertrag läuft bis Dezember 2038. Über die Zahl der Bewerber will die RMV keine Auskunft gegen: in der Maske der Mitteilung wurden hier „99” genannt. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress