S-Bahn Hannover: Transdev führt Probetrieb durch

Die Transdev Hannover GmbH wird zwischen dem 12.12.2021 und dem 14.06.2022 auf drei Linien der S-Bahn Hannover einen „Probebetrieb im Echtbetrieb“ durchführen.

Den entsprechenden Vertrag hat die Region Hannover auch im Auftrag der weiteren Aufgabenträger LNVG und NWL am 20.07.2021 abgeschlossen, wie die Region jetzt per freiwilliger Ex-ante-Transparenzbekanntmachung mitteilte. Der Auftrag als „Notmaßnahme“ umfasst die Linien:
• S 3 Hildesheim Hbf – Lehrte – Hannover Hbf
• S 7 Celle – Lehrte – Hannover Hbf und
• S 6 Celle – (Lehrter Kurve) – Hannover Hbf
im Umfang von 966 000 Zugkm. Optional können zusätzliche Kapazitäten bestellt werden. Der Vertrag kam zustande, weil die DB Regio, die seit Dezember 2020 auf der Grundlage eines als Notmaßnahme vergebenen Auftrages fährt, diesem Übergangsvertrag nur zugestimmt hat, wenn „auftragsgegenständliche Leistungen (teilweise)“ eingestellt werden dürfen. Hier springt jetzt Transdev ein und führt derzeit schon Schulungen mit den neuen Fahrzeugen durch. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress