Schleswig-Holstein: Akku-Netz Los Nord geht an die Nordbahn

Nun wurde auch für das Los Nord beim Akku-Netz Schleswig-Holstein, um das es einen großen Rechtsstreit gab, der Zuschlag erteilt.

Ab Dezember 2023 wird die NBE Nordbahn Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KG die Linien Kiel – Husum, Husum – Bad St. Peter Ording, Kiel – Flensburg bedienen. Der Zuschlag für das Teilnetz Nord hatte sich verzögert, weil hierzu zunächst eine Entscheidung des OLG Schleswig zur Vergabe abgewartet werden musste (Rail Business 46/21). Ursprünglich wollte das Land das Bahnunternehmen RDC Deutschland mit dem Verkehr beauftragen, das OLG lehnte das aber aus formalen Gründen ab. DB Regio hatte das OLG angerufen. Damit sind alle vier Vergabeverfahren zum Betrieb des Netzes mit Batteriezügen (BEMU) erfolgreich abgeschlossen. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress