Schweden: CAF-Tochter Euromaint erhält Wartungs- und Modernisierungsaufträge von SJ

Das schwedische Zuginstandhaltungsunternehmen Euromaint, eine Tochter der spanischen CAF-Gruppe, hat zwei Dienstleistungsaufträge der Statens Järnvägar (SJ) erhalten.

Zusammen haben die Verträge einen Wert von mehr als 100 Mio. EUR. Eine Vereinbarung umfasst die Wartung für 12 Jahre der Zugflotte der Netze Kustpilen und Krösatågen deren Betrieb SJ ab Dezember übernimmt. Inkludiert ist auch die Wartung von 28 neuen elektrischen und biodiesel-elektrischen Zügen für diese Netze, die CAF liefern wird. Die Wartungsarbeiten sollen in den Euromaint-Werkstätten Nässjö und Kalmar stattfinden. Mit dem anderen Vertrag beauftragt SJ Euromaint mit der Modernisierung von 57 Nachtzugwagen der Baureihen BC4, WL1, WL4 und WL6. Diese Arbeiten sollen von August 2021 bis Februar 2025 dauern und in Örebro geleistet werden. (jgf)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress