Schweden: Vereinbarung mit SJ sichert Verkehr in Mälardalen

Quelle: Stadler

Mälardalstrafik und SJ haben eine Vereinbarung getroffen, die den wichtigen Regionalzugverkehr in Stockholm-Mälardalen in diesem Herbst sichert. 

Die Mälaren-Züge auf den vier Regionalbahnlinien werden wie gewohnt bis zum Fahrplanwechsel im Dezember weiterfahren. Die Vereinbarung deckt die letzten drei Monate des aktuellen Verkehrsvertrags vom 12.09.2021 bis zum 11.12.2021 ab. Damit wird ein geordneter Übergang des Verkehrs zum 12.12.2021 auf den neuen Betreiber MTR Jota möglich. Hintergrund ist, dass die SJ am 12.03.2021 den Vertrag mit Mälardalstrafik vorzeitig gekündigt hatte (Rail Business 12/21). Grund dafür waren die Umsatzeinbußen aufgrund der Corona-Pandemie. (bg/cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress