Spanien: Innovationsplan für Transport und Infrastruktur

Der spanische Entwicklungsminister Íñigo de la Serna hat am 02.11.2017 den Innovationsplan für Verkehr und Infrastruktur 2017–2020 vorgestellt.

Er soll die „weltweite Führungsrolle" Spaniens in diesem Bereich durch Innovationen fördern. Der Plan will innovationsbezogene Aktivitäten der Unternehmen und Institutionen des Entwicklungsministeriums integrieren und koordinieren. Vier strategische Schwerpunkte sind dabei: Benutzererfahrung, intelligente Plattformen, intelligente Routen sowie Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Diese Handlungsschwerpunkte sind in 21 strategische Linien gegliedert, die 67 Initiativen enthalten. Der geschätzte Betrag beläuft sich auf 50 Mio. EUR über drei Jahre. (wkz)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress