SPNV: Personalkostenindex für Fahrpersonale

Die SPNV-Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) und die Aufgabenträger haben gemeinsam einen neuen Personalkostenindex für den SPNV entwickelt.

Dieser berücksichtigt für Fahrpersonale erstmals die spezifischen Anforderungen der vergleichsweise kleinen Branche. In den vergangenen Jahren entwickelte sich der allgemeine Personalkostenindex deutlich langsamer als die tatsächlichen Personalkosten für Triebfahrzeug- und Zugbegleitpersonale. Mit dem neuen, branchenspezifischen PKI wird sich dies für neu zu vergebende Verkehrsverträge künftig ändern. Der neue Index bildet sowohl die direkten als auch die indirekten Personalkosten auf der Grundlage der jeweiligen Tarifverträge ab. Der neue PKI SPNV für Fahrpersonale wird als nicht-amtlicher Index durch den Bundesverband Schienennahverkehr (BAG-SPNV) einmal jährlich im März auf dessen Homepage veröffentlicht. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress