UIC Highspeed verschoben auf Mai 2018

Der ursprünglich vom 11. bis 14.07.2017 geplanten Kongress „UIC Highspeed” wird auf den 8. bis 11.05.2018 in Ankara verlegt.

Dies hat das Organisationskomitee am 31.01.2017 in Ankara in Absprache mit Isa Apaydin, Generaldirektor der Türkischen Staatsbahnen TCDD sowie Vize-Präsident der UIC, und dem UIC-Generaldirektor Jean-Pierre Loubinoux beschlossen. Laut UIC wurde die Entscheidung auf Grund politischer Meilensteine und Sachverhalte auf nationaler und internationaler Ebene getroffen, „deren Konstellation im Hinblick auf die Organisation einer internationalen Veranstaltung dieser Tragweite im Jahr 2018 günstiger sein wird”. Die 90. UIC-Generalversammlung findet aber unverändert am 10.07.2017 in Istanbul statt. Das nächste Mal trifft sich das Organisationskomitee am 03.03.2017 während der Eurasia Rail in Istanbul. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress