VBB: Forschungsprojekt zur Zugauslastung gestartet

Wie ist die tatsächliche Auslastung des gewählten Zuges: Diese Information soll mittels des Forschungsvorhabens Safira künftig in den Online-Informationen zur Verfügung stehen; Quelle: C. Müller

Das bestehende Auskunftssystem des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) wird zukünftig um die Informationen zur erwarteten Auslastung erweitert.

Das Projekt Safira (Sicherheit und Abstand durch Fahrgastlenkung basierend auf Informationen und Auslastungsdaten) wird gemeinsam mit den Projektpartnern Hacon, DLR und BLIC entwickelt und umgesetzt. Zudem sollen die verfügbaren Kapazitäten bei der Auskunft berücksichtigt werden. Für die Vorhersage der Auslastung werden Methoden aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz eingesetzt. Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) hat das Projekt über das Förderprogramm mFUND zu 57 % gefördert. Das Projektvolumen beträgt 1,83 Mio. EUR und läuft von Oktober 2021 bis September 2024. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress