Gleisanschlüsse: BVerwG verkündet Urteil am 3. März

Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) wird sein Urteil zur Kostenträgerschaft eines Gleisanschlusses am 03.03.2016 verkünden (Az. BVerwG 6 C 63.14).

Die mündliche Verhandlung fand wie angekündigt (Rail Business 40/15) am 24.02.2016 statt. In dem Verfahren geht es um die Frage, wie gemäß § 13 AEG die Kosten eines Gleisanschlusses unter den Beteiligten aufzuteilen seien. (cm)

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress