Netzzugang: Transdev will DB Netz verklagen

Der Mutterkonzern der NWB, Transdev, will die DB Netz verklagen; Foto: C. Müller

Transdev will im Laufe der Woche beim Landgericht Augsburg Klage gegen die DB Netz einreichen.

Grund sind die nach Meinung des SPNV-Betreibers „unhaltbaren Vertragsklauseln“ in den AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen). Dies berichtet die WirtschaftsWoche. Transdev-Deutschland-Chef Christian Schreyer sagte gegenüber dem Blatt, es sein ein Fehler, dass „DB Netz ihre vertraglich geschuldete Leistung einfach nicht erbringt und meint, dafür nicht schadensersatzpflichtig gemacht werden zu können“. Transdev will Pönalen, die sie wegen Mängeln an der Infrastruktur an die Aufgabenträger hat zahlen müssen, von der DB-Tochter zurück haben. Dies würden die AGB der DB Netz ausschließen. (cm)

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress