Dänemark: DSB und Siemens schließen Vertrag über Vectron-Loks

Die Dänischen Staatsbahnen DSB und Siemens haben jetzt den Vertrag über die Lieferung von 26 Lokomotiven vom Typ Vectron AC abgeschlossen.

Die Lokomotiven sind für den Einsatz in Dänemark und Deutschland vorgesehen. Die Auslieferung der Fahrzeuge beginnt Ende 2020. Der Vertrag beinhaltet auch die Instandhaltung für zehn Jahre sowie Optionen über die Lieferung von 18 weiteren Fahrzeugen und die Verlängerung des Instandhaltungsvertrags um weitere fünf Jahre. Damit entspricht der Vertrag der Ankündigung der DSB von Mitte März (Rail Business vom 13.03.2018). Die neuen Lokomotiven sollen vor allem im Regionalverkehr mit den 113 Doppelstockwagen der DSB eingesetzt werden. Die Vectron AC verfügen über eine Leistung von 6400 kW und eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h, sind für die Spannungssysteme 15 kV / 16,7 Hz sowie 25 kV / 50 Hz AC ausgelegt und mit dem europäischen Sicherungssystem ETCS sowie PZB/LZB und DK-STM ausgerüstet. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress