GDL: Urabstimmung bei EB und STB

"Nicht einsteigen" heißt es wegen der Streikmaßnahmen der GDL bei EB und StB jetzt öfter mal; Foto: C. Müller

Die Gewerkschaft GDL hat jetzt ihre Mitglieder bei der Erfurter Bahn (EB) und der Süd Thüringen Bahn (STB) zur Urabstimmung aufgerufen.

Diese hat am 10.05.2018 begonnen und läuft bis zur Auszählung am 22.05.2018. In dieser Zeit werden laut GDL keine Streiks durchgeführt. Die Gewerkschaft erwartet ein „verhandlungsfähiges Angebot“. Parallel geht der GDL-Chef Claus Weselsky den Geschäftsführer beider Unternehmen, Michael Hecht, scharf an. Er würde angeblich der Presse gegenüber falsche Zahlen zur Einkommenssituation vorlegen. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress