US-Unternehmen: Wabtec und GE Transportation fusionieren zum Weltmarktführer für Bahntechnik

Lok von Wabtec/GE für Massachusetts; Quelle: Wabtec

General Electric (GE) fusioniert seine Bahnsparte GE Transportation mit dem Zugausrüster Wabtec (Westinghouse Air Brake Technologies Corporation).

Dies gaben beide US-Unternehmen am 21.05.2018 bekannt. Durch den Zusammenschluss wird Wabtec zu einem der 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt (Fortune-500), tätig in mehr als 50 Ländern und weltweit führend in den Bereichen Bahn-Ausrüstung, -Software und -Dienstleistungen. GE erhält 2,9 Mrd. USD Barerlös bei Abschluss. Insgesamt habe der Deal ein Volumen von 11,1 Mrd. USD (9,4 Mrd. EUR). Die fusionierte Gesellschaft soll es auf einen Umsatz von rund 8 Mrd. USD bringen und zu 50,1 % GE und seinen Aktionären gehören, 49,9 % behalten die Wabtec-Anteilseigner. Der Zusammenschluss soll bis Anfang 2019 erfolgen. Wabtec-Chef Raymond Betler soll das Unternehmen führen. (bd/wkz/as)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress