Strecke Kiel – Lübeck: DB tauscht LST von Westinghouse aus

Für rund 13 Mio. EUR tauscht die Deutsche Bahn auf der Strecke Kiel – Lübeck die ESTW-Technik aus.

Die Westinghouse-Technik aus dem Jahr 2002 wird, da keine Ersatzteile für die Behebung von Störungen mehr lieferbar sind, durch die Thales-Technik ersetzt. Dies betrifft acht Bahnhöfe (Raisdorf, Preetz, Ascheberg, Plön, Eutin, Pönitz, Pansdorf, Bad Schwartau), der Bedienplatz entsteht im ESTW Lübeck. Parallel wird an vier Bahnübergängen eine neue Technik installiert. Dafür wird die Strecke vom 13.09.2021 bis zum 01.11.2021, 4 Uhr, komplett gesperrt. (cm)

Bahn Manager
Artikel Redaktion bahn manager
Artikel Redaktion bahn manager