Baden-Württemberg/Elztalbahn: Ersatzverkehr von Lok-Partner mit SRI-Fahrzeugen

Probefahrt mit zehn Wagen am 27.7. 145 087 zwischen Crailsheim und Ansbach; Foto: SRI

Am 01.08.2021 hat auf der Elztalbahn Denzlingen – Elzach ein neuer Ersatzverkehr begonnen. Grund ist, dass auch bislang Alstom (Bombardier) keines der sieben bestellten Fahrzeuge vom Typ Talent 3 geliefert hat.

Die bis zum 31.07.2021 eingesetzten RegioShuttle RS1 stehen der Sweg dafür nicht mehr in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Beauftragt mit dem Verkehr wurde Lok-Partner, die zwei lokbespannte Züge mit je fünf Wagen von SRI Rail Invest anmieten. Der bis Mitte November laufende Vertrag sieht die Zugläufe zwischen Freiburg und Waldkirch vor, im oberen Teilstück der Enztalbahn erfolgen noch die Elektrifizierungsarbeiten. SRI stellt insgesamt zehn Wagen zur Verfügung, darunter die vier Doppelstockwagen und Schnellzugwagen, die zuvor für Locomore und Flixtrain liefen. Dazu wurden von GFF zwei Steuerwagen angemietet. Auch die Lokomotiven stellt SRI, dabei werden zwei angemietet und eine stammt aus dem Pool von SRI. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress