Baden-Württemberg: RB Singen – Schaffhausen an SBB

Den Betrieb der RB Singen – Schaffhausen wird die SBB GmbH übernehmen. Der Vertrag wurde diese Woche unterzeichnet.

Derzeitiger Betreiber des Vergabenetzes 19 ist DB Regio. Der neue Verkehrsvertrag läuft von Dezember 2022 bis Ende 2027. Die deutsche SBB-Tochter war laut Verkehrsministerium der einzige Bieter. Zum Einsatz kommen künftig dreiteilige E-Triebzüge GTW 2/8, die in der nachfragestarken Zeit teilweise durch GTW 2/6 verstärkt werden. Das besondere an diesem Vertrag ist, dass sich der Kanton Schaffhausen zusammen mit der Eidgenossenschaft und dem Landkreis Konstanz weiterhin an der Finanzierung des Halbstundentaktes beteiligen. Die SBB GmbH betreibt auch die Regionalbahn Erzingen – Schaffhausen bis Ende 2027. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress