Bayern: DB Regio fährt ÜFEX zum Flughafen München

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) hat den Betrieb des ÜFEX, der neuen SPNV-Linie im Stundentakt zur Anbindung Ostbayerns an den Münchner Flughafen, ab Fahrplanwechsel im Dezember 2018 an DB Regio vergeben.

Bis Dezember 2022 läuft der Vertrag für die Linie Regensburg Hbf – Landshut Hbf – München Flughafen Terminal. Es besteht eine Verlängerungsoption bis Dezember 2023. Für die Zeit danach sollen der ÜFEX und der Donau-Isar-Express München – Passau in einem gemeinsamen Wettbewerbsprojekt neu ausgeschrieben werden. Für den ÜFEX werden von DB Regio jährlich 1,7 Mio Zugkm erbracht. Möglich wurde diese neue Direktverbindung durch die Fertigstellung der Neufahrner Gegenkurve. Ab Landshut bestand bisher ein Angebot in Form einer Buslinie, die bis auf eine Frühverbindung dann eingestellt wird. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress