Color Line/Kombiverkehr: Neuer Direktzug vom Kieler Norwegenkai nach Verona

Verona Zug am Norwegenkai; Quelle: S&B

In Zusammenarbeit mit der Kombiverkehr KG hat die norwegische Color Line eine wöchentliche Direktzugverbindung im Schienengüterverkehr zwischen dem Kieler Norwegenkai am Ostufer und Verona in Italien eingerichtet.

Abfahrt des Zuges in Verona ist jeweils donnerstags um 22.00 Uhr mit Ankunft in Kiel am Samstagvormittag. Am Norwegenkai besteht direkter Anschluss an die Fährschiffe nach Norwegen, sodass Sendungen am Sonntag in Oslo eintreffen. In Gegenrichtung werden Waren am Freitagnachmittag in Oslo verschifft, um via Kiel am Dienstagmorgen um 06.00 Uhr mit dem Zug in Verona einzutreffen. Der neue Zug hat eine Kapazität für 30 Trailer sowie Container, die insbesondere von der Firma Freja Transport & Logistics AS genutzt wird. Die Verbindung steht aber auch anderen Kunden offen. Der Kieler Norwegenkai ist ebenfalls seit Januar über den werktäglichen Kombishuttle via Hamburg-Billwerder wieder an den Schienengüterverkehr angeschlossen. Nach Verona fahren ab Kiel weitere drei Güterzüge je Woche, die allerdings vom Schwedenkai (Westufer) verkehren und Anschluss an die Fähren nach Göteborg haben. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress