DB Fernverkehr: Mehr Züge zu Urlaubszielen

Die Bahn bietet im Sommerfahrplan 2021 mehr Verbindungen zu Urlaubszielen an. Ziele wie Rügen, die ost- und nordfriesischen Inseln, Tirol und der Bodensee sind noch öfter, bequemer und schneller erreichbar.

Laut DB-Fernverkehrschef Michael Peterson werden „in diesem Sommer mehr als 330 ICE-Züge auf die Schiene” gebracht, „so viele wie nie zuvor”. Vom 17.07.2021 bis zum 11.09.2021 gibt es samstags eine neue Direktverbindung von München nach Westerland auf Sylt mit Kurswagen nach Dagebüll Mole. Auch ab Hamburg bietet die DB zwei zusätzliche Sommerangebote nach Sylt an, ebenfalls mit Kurswagen nach Dagebüll Mole. Freitags nachmittags nach Feierabend fährt ein zusätzlicher Zug nach Westerland. Sonntags vormittags geht’s zurück nach Altona. Ohne Umstieg fährt erstmalig in den Sommermonaten an wenigen Tagen Anfang Juli und Ende August ein IC von Frankfurt über Siegen und Hamm nach Emden und Norddeich Mole. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress