DB Regio: Mit gemieteten Gebrauchtfahrzeugen in die SPNV-Ausschreibung

Die DB RegioNetz Verkehrs GmbH sucht per Verhandlungsverfahren 5 bis 13 elektrische Triebzüge zur Anmietung.

Diese sollen jünger als Baujahr 2000 und für Bahnsteighöhen von 550 und 630 mm geeignet sein, 140 km/h erreichen sowie optional auch für Österreich die Zulassung aufweisen (TED: 2018/S 077-172519). Sie sollen vom Dezember 2021 bis zum Dezember 2036 angemietet werden. In Los 1 werden 5 bis 6 Einheiten mit 150 Sitzplätzen und einer Steilstreckenzulassung gesucht, in Los 2 dann 3 bis 7 Einheiten mit 100 Sitzplätzen. Die Daten passen zum Vergabeverfahren der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) des SPNV-Netzes „Chiemgau-Berchtesgaden“, das Ende 2017 gestartet wurde (Rail Business vom 19.12.2017). (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress