DB Regio Rhein-Ruhr: Keine Untervergabe der KiN-Leistungen

Es gab Pläne, auf den Linien S 1 und S 4 der S-Bahn Rhein-Ruhr die Leistungen Kundenbetreuer im Nahverkehr (KiN) mit Beginn des neuen Verkehrsvertrags an ein anderes Unternehmen zu vergeben.

Der Arbeitgeber nannte dafür wirtschaftliche Gründe. Die Betriebsgruppe DB Regio Rhein-Ruhr hatte daraufhin die Gewerkschaft EVG und mobifair eingeschaltet. Nach Gesprächen wurde laut mobifair die Ausgliederung jetzt abgesagt. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress