Deutsche Bahn/ABS 48: Verzögerungen bei Elektrifizierung im Allgäu

Die seit 23.03.2018 laufenden Bauarbeiten zur Elektrifizierung der Bahnstrecke München – Lindau verzögern sich.

So muss der gesamte Abschnitt zwischen Buchloe und Leutkirch bis zum 15.10.2018 gesperrt bleiben, dies war ursprünglich nur für den Bereich Mindelheim – Sontheim vorgesehen. Die anderen Streckenabschnitte (Buchloe – Mindelheim und Sontheim – Memmingen – Leutkirch) sollten eigentlich zum 10.09.2018 wieder freigegeben sein. Laut der Deutschen Bahn seien insbesondere die „umfangreichen und komplexen“ Teilbaumaßnahmen rund um den Bahnhof Türkheim mit Weichenumbauten, Bahnsteigneubau und der Errichtung einer Unterführung sowie die zahlreichen Maßnahmen rund um Memmingen der Grund dafür. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress