Deutschlandtarifverbund: Bahnen und Aufgabenträger wollen SPNV-Tarif weiterentwickeln

Für einen gemeinsamen Deutschlandtarif mit mehr Transparenz und einem gleichberechtigten Miteinander haben sich die Eisenbahnen und Aufgabenträger ausgesprochen.

Künftig soll es eine enge Zusammenarbeit geben, um den Deutschlandtarif voranzutreiben. Hierauf haben sich Vertreter aller Beteiligten in einer gemeinsamen Absichtserklärung verständigt, die bereits 50 Unterzeichner hat. Am Rande der diesjährigen Fachtagung der BAG-SPNV in Fulda wurden am 27.02.2020 die Eckpunkte für den Deutschlandtarifverbund vorgestellt. Um diesen voranzubringen, wollen die Unterzeichner Mitte 2020 die Deutschlandtarifverbund GmbH gründen. An dieser können sich alle EVU im SPNV und SPNV-Aufgabenträger als Gesellschafter beteiligen. In der Gesellschaft sollen der Tarif gestaltet und weiterentwickelt sowie die Einnahmeaufteilung neu geregelt werden. (as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress