Entgleisung Niederlahnstein: Bodenaustausch abgeschlossen – Freigabe verzögert sich

Der Bodenaustausch im Bahnhof Niederlahnstein als Folge der Zugentgleisung vom 30.08.2020 ist am 14.09.2020 abgeschlossen worden.

Insgesamt wurden laut Deutscher Bahn rund 20.000 t Boden ausgehoben und ausgetauscht. Aus zwei Kesselwagen sind 100.000 l Diesel ausgelaufen, 400.000 l haben Feuerwehr, THW und andere beteiligte Hilfsdienste abgepumpt. Nun erfolgt der Wiedereinbau der Gleise, darunter von vier Weichen. Da bereits seit dem 09.09.2020 zwischen Niederlahnstein und Oberlahnstein nur ein Gleis zur Verfügung steht, konnten seitdem neben den Zügen des Lahntals auch die Züge der Vias rechtsrheinisch wieder fahren. Der Güterverkehr wird aber weiterhin umgeleitet. Wann die Freigabe erfolgt, ist offen. Der von der Netzleitzentrale in Livemaps prognostizierte Termin 21.09.2020 sei „nicht zu halten“, so die DB auf Nachfrage. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress