Frankreich: Gewerkschaften streben Referendum in der SNCF an

Die vier Gewerkschaften CGT, UNSA, Sud-Rail und CFDT wollen die SNCF-Belegschaft über die geplante Bahnreform abstimmen lassen.

Die Zeitung Le Monde berichtet von einem vom 07.05.2018 datierten Dokument, das die Durchführung des Referendums beschreibt. Dem Dokument zufolge wird die Konsultation von Montag (14.05.2018) bis zum 21.05.2018 stattfinden. Die SNCF-Führung unterstützt das Referendum nicht – anders als die Leitung der Air France, das die Gewerkschaften beim Referendum über die Tariferhöhung unterstützt hat, in deren Folge der Chef von Air-France-KLM, Jean-Marc Janaillac, zurückgetreten ist. (wkz/cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress