Frankreich: Zehn Prozent mehr Fahrgäste im TGV – Rekordjahr für SNCF

Im Jahr 2017 benutzen 110 Mio. Fahrgäste einen französischen Hochgeschwindigkeitszug TGV oder Ouigo, was einer Steigerung von 10 Mio. Passagieren bzw. 10 % gegenüber 2016 entspricht.

SNCF-Präsident Guillaume Pepy sprach von einem Rekordjahr für seine Gruppe dank einer spektakulären Erholung der Fahrgastzahlen. Die seit 2012 kontinuierlich rückläufige Produktgruppe Intercités verzeichnete mit 26,6 Mio. Passagieren einen Zuwachs von 8 % oder 2 Mio. Reisenden. Die TER-Regionalzüge beförderten 336 Mio. Fahrgäste, was einem Anstieg von 4,6 % oder 6 Mio. Fahrgästen entspricht. Den Transilien im Großraum Paris nutzten 1,2 Mrd. Reisende, ein Plus von 3,2 % oder 64 Mio. Fahrgästen. (wkz/as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress