Free Access: Westbahn künftig bis München

Quelle: Schedl/Westbahn

Die österreichische Westbahn wird ab Fahrplanwechsel erstmals internationale Züge anbieten.

Wie am 06.09.2021 bei der Vorstellung des neuen Kiss 3 von Stadler bekannt gegeben wurde, wird die Westbahn ab dem 12.12.2021 bis zu sechs Zugpaare zwischen Wien Westbahnhof und München Hauptbahnhof anbieten. Mit den neuen Zügen wird zudem ab dem 26.10.2021 das Angebot auf bis zu acht Zugpaare ausgedehnt. Die neuen Züge sind rund 2 t leichter als der Vorgänger von Stadler und haben eine maximale Radsatzlast von 18,5 t. Sie sind mit ETCS Level 2 Baseline 3 ausgestattet. Mit den neuen Zügen bietet die Westbahn auch die neue Klasse „Comfort Class 2+“ an. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress