Intermodal: Zippel und EGP mit mehr Zügen nach Elsterwerda

Zug im Rail Port Elsterwerda; Quelle: Zippel, EGP

Die Konrad Zippel Spedition und die Eisenbahngesellschaft Potsdam (EGP) haben zum Jahresbeginn die Frequenz der Intermodalverkehre zum Rail Port Elsterwerda erhöht.

Seit dem 04.01.2021 werden fünf statt zwei Rundläufe die Woche zwischen Hamburg-Waltershof und Elsterwerda angeboten. Die EGP übernimmt die komplette Traktion auf der Schiene sowie den Terminalbetrieb des Rail Port Elsterwerda. Der LKW Vor- und Nachlauf in Elsterwerda sowie der Bahn Vor- und Nachlauf Hamburg-Waltershof wird von dem Auftraggeber Konrad Zippel organisiert. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress