Keolis/Eurobahn: Geänderte Fahrzeugzulassung ‒ Ende der Bahnsteigpodeste

Die Bahnsteigposse in Wissingen sowie Brake mit der „mobilen Bahnsteigerhöhung“ ist beendet.

Wie Keolis mitteilte, hat das Eisenbahn-Bundesamt am 12.04.2018 eine kurzfristig geänderte Zulassung für die Flirt 3 erteilt. Damit stellt der Halt dieser Fahrzeuge an Bahnsteighöhen unter 380 mm keinen Regelverstoß mehr da (Rail Business 16/18). Die Linie RB 61 konnte die Bahnsteige mit Höhen zwischen 200 mm und 260 mm seit dem 26.03.2018 regulär nicht mehr anfahren, Keolis hat seitdem durch das Personal im Fahrzeug einen Hocker zum Ein- und Aussteigen bereit gehalten. Die kurzfristige Änderung des EBA sei die Folge eines „steten und intensiven Austauschs“, den Keolis Deutschland seit Ende März mit allen Beteiligten geführt habe, so deren Geschäftsführerin Magali Euverte. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress