Litauen: Neuausschreibung für Bahnstrecke nach Palemonas

Die staatliche litauische Eisenbahn Lietuvos Geležinkeliai (LG) hat alle Angebote für den Bau einer Stichstrecke von Rokai nach Palemonas in Normalspur verworfen.

Zur Begründung teilte LG-Infrastrukturdirektor Karolis Sankovski mit, die Angebote hätten den Preisrahmen um mindestens 20 % überschritten. Geplant ist nun die Durchführung einer neuen Ausschreibung für das Teilstück. Ende 2018 vor Beginn der nun gescheiterten Ausschreibung waren die Kosten mit 47,1 Mio. EUR veranschlagt worden. Laut Sankovski wird weiterhin eine Fertigstellung bis 2025 angestrebt. Der Bahnhof Palemonas liegt am östlichen Rand von Kaunas an der Strecke nach Vilnius und unweit der Autobahn A1. Die Stichstrecke ist Teil des Eisenbahnprojekts Rail Baltica. (nov-ost/cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress