London–Edinburgh: FirstGroup startet neue Low-Cost-Züge „Lumo“

In Großbritannien hat die FirstGroup am 25.10.2021 ein neues Open-access-Angebot auf der East Coast Main Line gestartet.

Die Low-Cost-Züge fahren unter dem Namen „Lumo“ zwischen London King's Cross und Edinburgh. Zum Einsatz kommen neue Intercity-Elektrotriebzüge Hitachi AT300, Class 803. Das Eröffnungsangebot für die erste Woche war laut First Rail rasch ausverkauft. Ziel des Unternehmens ist es, in den nächsten zehn Jahren mehr als 13 Mio. zusätzliche Passagiere zu befördern. Die FirstGroup hat nach eigenen Angaben über 100 Mio. GBP (120 Mio. EUR) in Lumo investiert. (as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress