MDV-Gebiet wird erweitert – nur für Zugfahrten

Ab 15.12.2019 erweitert sich das Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds nach Norden: Der Schienenpersonennahverkehr in den Landkreisen Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg sowie in der Stadt Dessau-Roßlau wird in den MDV integriert.

Die Gebietserweiterung wird vorerst lediglich als Teilintegration umgesetzt, da nur die SPNV-Achsen im MDV Nord (Regionalzüge und S-Bahnen) in den Verbundtarif einbezogen werden. Für Busse und Straßenbahnen im Erweiterungsgebiet gelten weiterhin nur die Tarife der örtlichen Verkehrsunternehmen. (as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress