Mittelrheintal: Rechte Rheinstrecke ab 9. Mai komplett befahrbar

Erstes Streckengleis geöffnet: Ab dem 1. Mai können Fahrgäste wieder stündlich den Nahverkehr nutzen; Quelle: DB/Frank Osteroth

Die rechte Rheinstrecke zwischen Koblenz und Rüdesheim ist nach dem Hangrutsch bei Kestert eingleisig schon ab dem 01.05.2021 befahrbar.

Ab dem 09.05.2021 dann wieder zweigleisig. Das zweite Gleis wird zunächst weiter für den Abtransport des restlichen Gerölls benötigt. Zur „dauerhaften“ Sicherung des Hanges wurde ein 6 m hoher und 100 m langer Schutzwall errichtet und mit 620 Ankern ein rund 2100 m2 großes Netz eingebaut. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress