Niederlande: ProRail - European Sleeper kann Nachtzug starten

Das niederländische Infrastrukturunternehmen ProRail schafft ab 2022 Trassen für weitere internationale Nachtzüge.

Ab April werde der neue Betreiber European Sleeper von der belgischen Küstenstadt Oostende über Berlin nach Prag fahren können, teilt ProRail mit. In den Niederlanden halte der Zug in Roosendaal, Rotterdam und Amsterdam, um in Hengelo die Grenze nach Deutschland zu überqueren. European Sleeper selbst kündigt auf seiner Homepage ab April 2022 eine Nachtverbindung Brüssel–Amsterdam–Hannover–Berlin–Dresden–Prag an. Ob der zweite Nightjet-Nachtzug von Amsterdam nach Zürich 2022 fahren wird, sei noch Gegenstand von Gesprächen zwischen NS und Partnern, teilt ProRail mit (Rail Business vom 08.12.2020). Derzeit gibt es einen Nightjet Amsterdam–Wien. (wkz/as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress