Das Portal der Bahnbranche

Niedersachsen: DB Regio Nord soll Zuschlag für das Netz Unterelbe erhalten

Auf der Unterelbebahn löst DB Regio Metronom als Betreiber der RE-Linie ab; Foto: Wikimedias/Raboe001

DB Regio Nord soll ab dem Fahrplanwechseln 2018 den Betrieb auf der Strecke Hamburg – Stade – Cuxhaven (RE 5) von der Metronom Eisenbahngesellschaft übernehmen.

Die LNVG und die Stadt Hamburg als zuständige Aufgabenträger beabsichtigen diesen Zuschlag, teilte die LNVG am 04.10.2016 mit. Die Einspruchsfrist gegen die Vergabeentscheidung endet am 11.10.2016. Torsten Reh, Vorsitzender der Regionalleitung, kommentierte die Entscheidung mit den Worten: „ Mit Hinblick auf die Besonderheiten dieser Ausschreibung – Bereitstellung der Fahrzeuge durch die LNVG (Fahrzeugpool) sowie Bereitstellung einer Werkstattinfrastruktur für den Halter der Fahrzeuge – war mit diesem Erfolg nicht unbedingt zu rechnen. Der Verkehrsvertrag umfasst ein Volumen von 1,6 Mio. Zugkm/a, die Laufzeit beträgt neun Jahre (bis Fahrplanwechsel 2027). Die Betriebsaufnahme ist im Dezember 2018 vorgesehen. Die Vergabe startete im Februar (Rail Business vom 10.02.2016), der Preis war das einzig Kriterium. Insgesamt vier Unternehmen hatten sich beworben. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress